bannerITGH

Von Riva Trigoso über die Höhe Richtung Moneglia ... da waren einige “Gemsensteige” dabei. Oben an einer Wegkreuzung mit Hinweisschildern und Bänken am Colle del Lago trafen wir zwei Wiesbadenerinnen, die einen anderen Weg nach oben genommen hatten. Den gingen wir zurück, hatten wieder herrliche Panorama-Aussichten und fanden am Friedhof von Riva auch den Opel mit Wiesbadener Nummer.

W2_114443
W2_123705
W2_125248
W2_125259

Stachelige, rote Früchte ... muss man probieren! Schmeckten süß und hatten keine Nebenwirkungen!

W3_111305

Für Samstag den 3. Oktober war wieder besseres Wetter angekündigt und so beschlossen wir, mit dem Auto in die Berge zu fahren. Bis Santo Stefano d’Aveto, einem bekannten Wintersportort im Appenin fuhren wir auf herrlichen Bergstraßen mit ganz vielen Kurven und wenig Verkehr. Natürlich gab es Abstecher zu Sehenswürdigkeiten, die nicht jeder Tourist besucht, teilweise auf abenteuerlichen Straßen, auf denen keine zwei PKW aneinander vorbei gekommen wären. Unsere Hoffnung, in Santo Stefano oberhalb des Nebels zu sein, erfüllte sich leider nicht und im Regen gab es keine lohnenswerten Fotomotive.

Links und unten: Basilica dei Fieschi. Die Fieschi waren eine einflußreiche Adelsfamilie.

W3_105443
W3_120847
W3_121901

Vergessenes Kloster weitab in der Bergeinöde in der Nähe von Borzonasca

zur Auswahl Ligurien 2015

[Gerhard Held] [Profil] [Wissen] [Kontakt] [Leistungen] [Impressum] [Privates] [Aeronauticus] [KelheimMrz2014] [FSchweizMrz14] [BadLiebenstein2014] [apulien14] [OstseeAug14] [Mallorca2014] [Ostermontag2015] [Kreuzfahrt2015] [MademoiselleMarie] [WWundWM] [WykaufFöhr] [Seehof2015] [Ligurien2015] [IndianSummer2015] [Herbstbilder2015] [Bayerwald2015] [Valentin2016] [Heldbräu2016] [BurgHohenstein2016] [Ostsee2016] [GranCanariaNov2016] [Valentin2017] [Umzug2017]

Stand: 04.11.2017